Comprehending God

Accompanying today’s Moravian Losung, these words of Paul Gerhardt:

Ich sehe dich mit Freuden an und kann mich nicht satt sehen; und weil ich nun nichts weiter kann, bleib ich anbetend stehen. O daß mein Sinn ein Abgrund wär und meine Seel ein weites Meer, daß ich dich möchte fassen!

Now, that’s what I call a hint of the greatness of God, glimpsed in worship. It kind of knocks a lot of Hillsong offerings off the board.